spannendes Spieltags-Wochenende für Damen und MJB

Für unsere Damenmannschaft ging am vergangenen Samstag in München der 2. Spieltag in der 2. Verbandsliga zu Ende. Obwohl der Kader krankheitsbedingt dezimiert war, gingen die Damen hoch motiviert in den Spieltag.
Im 1. Spiel gegen den HLC Rot-Weiß München 3 war der Sieg für unsere Damen zum Greifen nah. Dank der zwei Toren von S. Hümmer und einem von V. Babinger, stand es zur Schlussminute 3:2 für den SVI. Doch eine verwandelte Strafecke in den letzten Sekunden brachte den Ausgleich für Rot-Weiß und vereitelte uns so den 1. Sieg der Saison.
Im 2. Spiel lief es leider nicht so gut. Ungeachtet des großen Kampfwillen, den die Damen aufbrachten, mussten wir uns dem ASV München 2 mit 0:7 geschlagen geben. Hier machte sich vor allem der kleine Kader und die somit fehlenden Kräfte deutlich bemerkbar.
Trotz des ausbleibenden Sieges wollen wir an unserem letzten Spieltag am 23. Februar in München noch einmal alles geben!

Am Sonntag fuhr unsere männliche Jugend B zu ihrem ersten Spieltag nach Augsburg.
Gegen den ASV München, TSV Schwaben Augsburg und die SpVgg Höhenkirchen konnten die Jungs zwar ihre ersten Tore verbuchen, musste sich aber in allen drei Spielen deutlich geschlagen geben. Kopf hoch Jungs, beim nächsten Spieltag im Februar greift ihr nochmal richtig an!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar